Am 19.09.2016 wird CDM die Fenster im Kultur- und Wissenschaftspalast austauschen!

Beinahe 900 Fenster des Kultur- und Wissenschaftspalastes in Warschau werden im Verlaufe der kommenden 6 Jahre durch CDM Sp z o.o. gegen neue ausgetauscht.
Die Investition umfasst ausschließlich die in großer Höhe sich befindenden Fenster und wird unter der Aufsicht des Denkmalpflegers durchgeführt. Die neuen Fenster werden wie die gegenwärtigen aus Eichenholz ausgeführt. Eine zusätzliche Bequemlichkeit, die für die Nutzer fühlbar sein wird und die aus der Befolgung entsprechender Sicherheitsbedingungen resultiert wird die Kipp-Option der Fensterflügel sein. Es werden auch spezielle Glasscheiben verwendet, die die Sonnenstrahlung absorbieren, wodurch die Räumlichkeiten sich nicht so intensiv erhitzen werden. Außer den Fensterkonstruktionen werden die Arbeiten auch den Austausch und die Renovierung der inneren und äußeren Fensterbänke umfassen.
Die Investition wird im System „plane und baue” realisiert. Dies bedeutet die Notwendigkeit einer individuellen Herangehensweise an den Ausschreibungsgegenstand, die vor allem aus unterschiedlichen Abmessungen der Fenster, ihren Außenmaßen, der Art des verwendeten Materials und auch aus dem Umfang der durchgeführten Arbeiten, die im denkmal-geschützten Objekt im Zusammenhang mit ihrer Montage durchgeführt werden, resultiert
Die Firma CDM wird sich nicht nur mit der Planung und Ausführung der Fenster befassen müssen, sondern auch mit der Demontage der alten und der Installation der selbstproduzierten Fensterkonstruktionen. Zusätzlich wird sie die Renovierung einiger äußerer und innerer Fensterflügel und die Bauendphase-Arbeiten ausführen müssen. Die gesamte Investition wird nach den Empfehlungen und unter der Aufsicht des Denkmalpflegers realisiert.
Zweifelsohne wird die Durchführung der Höhenarbeiten während des normalen Funktionierens des Gebäudes eine Herausforderung darstellen.
Die Investition wird zusammen mit den Planungsarbeiten etwa 6 Jahre dauern. Der Austausch und die Renovierung der Fenster wird die Stockwerke I bis XXX umfassen.